Blog

The World After Ukraine

More bifurcated? The status quo? China wins? Or even a return to Pax Americana?

To what extent will the war in Ukraine, and the overwhelming global support for debilitating economic sanctions against Russia, lead to, first, a further decline in globalization, and second, a sharp turn to the bifurcation of the industrialized world powers? Is this theory of a sharp turn toward bifurcation compelling? If so, where does India, with its large navy, fit in? In the United Nations vote on the Ukraine issue, India voted on the side of Russia and China. To what extent has Vladimir Putin’s handling of the war forced China in the direction of global bifurcation a lot sooner than Beijing would have preferred? Could this move lead to the potential return of Pax Americana with the West now seeming to believe in the American democratic ideal perhaps more than many Americans do? Or when the war is over, will the world simply return to the status quo? Or, as some are arguing, could China end up the long-term winner?

Over two dozen international policy strategists offer their views in: The International Economy, Spring 2022 Issue, pp. 16-35.

Continue reading

Außenpolitische Zeitenwende für Deutschland und Europa

Die neue Weltordnung stellt Deutschlands und Europas Außenpolitik vor völlig neue Herausforderungen. Nicht erst seit dem völkerrechtswidrigen russischen Angriff auf die Ukraine ist die Weltpolitik im Umbruch. Umso mehr wird der geo-ökonomische Weltkonflikt zwischen den USA und China auch Europa in Mitleidenschaft ziehen, analysiert der USA-Experte Josef Braml in einem Beitrag für die Fachzeitschrift Politische Studien.

Außenpolitische Zeitenwende für Deutschland und Europa weiterlesen

Regimewechsel durch Energie-Sanktionen?

© The Pioneer

Moralisch gut nachvollziehbare, strategisch aber schlecht durchdachte Energie-Sanktionen werden „Putins Krieg“ nicht beenden. Vielmehr könnten sie sogar zu Verwerfungen im Nahen Osten und zu einem „Regime Change“ in Washington führen, warnt USA-Experte Josef Braml in einem vorausschauenden Analyse-Beitrag für The Pioneer.

Regimewechsel durch Energie-Sanktionen? weiterlesen

US-Inflation sorgt für Zoff zwischen Biden und den Megabossen

american flag and money falling down

Die Inflation in den USA ist so hoch wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Und Politik und Wirtschaft geben sich gegenseitig die Schuld daran. Wer hat recht? Und was bedeutet die hohe Teuerung für die Weltwirtschaft? Darüber spricht Handelsblatt-Redakteurin Lena Jesberg in der aktuellen Folge von „Handelsblatt Today“ – dem börsentäglichen Finanz- und Wirtschaftspodcast – mit dem USA-Experten und Buchautoren Josef Braml.

Weiter zum Podcast-Interview

Amokläufe in den USA: Experte glaubt nicht an Waffengesetz-Änderung

In den USA ist es zuletzt gleich zu mehreren Massakern mit zahlreichen Opfern gekommen. Deshalb macht sich Präsident Joe Biden jetzt für ein strengeres Waffengesetz stark. USA-Experte Josef Braml spricht im Interview mit Nick Mäder für das Schweizer Nachrichtenportal Nau.ch über die möglichen politischen Folgen der Amokläufe.

Amokläufe in den USA: Experte glaubt nicht an Waffengesetz-Änderung weiterlesen

„Die USA haben weniger zu verlieren als andere“

Die USA sind ein Partner, auf den man sich in Deutschland nicht blind verlassen sollte, sagt USA-Experte Dr. Josef Braml. Vor seiner Veranstaltung im Autorenforum der Pforzheimer Zeitung gibt der Autor des Buches „Die transatlantische Illusion“ einen Einblick in die komplizierten internationalen Verflechtungen. Über das transatlantische Bündnis, die wirtschaftliche Rolle Chinas und die Position Deutschlands, spricht der Politikwissenschaftler und USA-Experte Josef Braml mit Sven Bernhagen von der Pforzheimer Zeitung.

„Die USA haben weniger zu verlieren als andere“ weiterlesen

Welche Interessen haben die USA im Ukraine-Krieg?

blue and yellow ukrainian flag waving above crowd of people

Mit Waffen und Logistik unterstützen die USA die Ukraine im Krieg mit Russland. Zuletzt hat der Kongress ein Hilfspaket im Wert von umgerechnet 38 Milliarden Euro genehmigt. Doch welche Interessen haben die US-Amerikaner in der Ukraine und können sich die NATO-Länder auch in Zukunft auf die USA verlassen? Der Politikwissenschaftler Josef Braml analysiert die Lage im Interview-Gespräch mit Matthias Steinbrecher von der Deutschen Welle.

Weiter Zum Zum DW-Nachrichten-Interview

Sicherheitspolitik der USA: Alte Nato, neue Quad

Sein jüngster Besuch zeigt, dass Joe Biden die Asien-Politik seiner Vorgänger forciert. Warum die USA trotz des Ukrainekrieges künftig ihre Sicherheitsinteressen zulasten Europas nach Asien fokussieren – und was das für die europäische Außenpolitik bedeutet, erläutert USA-Experte Josef Braml für The Pioneer.

Sicherheitspolitik der USA: Alte Nato, neue Quad weiterlesen

US-Außenpolitik gegenüber Russland und China

US-Präsident Joe Biden bezeichnete den russischen Angriffskrieg in der Ukraine als globale Herausforderung. „Das ist mehr als nur eine europäische Angelegenheit, es ist ein globales Problem“, sagte Biden. Über den Kurs der US-amerikanischen Außenpolitik und die Rolle der Vereinigten Staaten im Ukraine-Krieg, vor allem auch im Hinblick auf die größere Herausforderung China, spricht der USA-Experte Josef Braml mit Vivian Perkovic in der ZDF-Sendung 3sat Kulturzeit.

Weiter ZUm Interview