Blog

Amerikas Nullsummen-Nationalismus – eine Gefahr für die Weltwirtschaftsordnung

Wie können nationale Identitäten gepflegt werden, ohne dass diese in aggressiven, ausgrenzenden Nationalismus ausarten? Diese Frage gewinnt nach den Terroranschlägen von El Paso und Dayton an Brisanz. Die Antwort der Weltmacht USA wird ausschlaggebend für eine friedliche Wirtschafts- und Weltordnung sein, erläutert der USA-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik Josef Braml in einem Gastbeitrag für Cicero Das Magazin für politische Kultur.

Amerikas Nullsummen-Nationalismus – eine Gefahr für die Weltwirtschaftsordnung weiterlesen

US-Sanktionen gegen Russland

Mit seinen Sanktionen gegenüber Putin schadet sich der Westen selbst – er braucht Russland für eine Allianz gegen das aufstrebende China.

Westeuropas Gasversorgung durch Russland erregt die Gemüter. Durch den Bau der Pipeline Nord Stream 2, die an der Ukraine vorbeiführt, stellt sich die Frage, ob man sich damit nicht den Machtgelüsten des Kremls ausliefert. Die USA wettern gegen das Projekt – sie sollten besser ihre geopolitischen Interessen im Auge behalten, argumentiert der USA-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik Josef Braml in einem Gastbeitrag für die Neue Zürcher Zeitung (NZZ).

US-Sanktionen gegen Russland weiterlesen

America First: NATO-Partner als Gefährder der nationalen Sicherheit der USA

In seiner geo-ökonomischen Vermischung von Handels- und Sicherheitspolitik nimmt US-Präsident Donald Trump Amerikas NATO-Partner weniger als Verbündete denn als Gefährder wahr, warnt der USA-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik Dr. Josef Braml in einem Beitrag für das MagazinBULLETIN Außen- und Sicherheitspolitik“.

America First: NATO-Partner als Gefährder der nationalen Sicherheit der USA weiterlesen

Trumps Vermächtnis: Der Einfluss des US-Präsidenten weit über seine Amtszeit hinaus

Egal ob er wiedergewählt wird oder nicht: Donald Trump hat die USA grundlegend verändert. Mit Nominierungen von konservativen Richtern an den Gerichten sichert er den Republikanern Einfluss weit über seine Amtszeit hinaus. Im Interview mit Marie Illner für das Nachrichtenportal WEB.DE erklärt der USA-Experte Dr. Josef Braml, welche Interessengruppen bei Trumps Richternominierungen und dessen mögliche Wiederwahl eine wichtige Rolle spielen.

Trumps Vermächtnis: Der Einfluss des US-Präsidenten weit über seine Amtszeit hinaus weiterlesen

Cashkurs-TV-Interview: Amerikas Geo-Ökonomie

Dr. Josef Braml im Cashkurs-TV-Interview: Das neue Amerika – Trump ist nur die Spitze des Eisberges

Im Cashkurs-TV-Interview mit Helmut Reinhardt spricht der USA-Experte Dr. Josef Braml von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik über das neue Amerika und die Strukturen, welche Donald Trump an die Macht gebracht haben. In einer Analyse der aktuellen geopolitischen Lage werden unter anderem die geo-ökonomischen Risiken der Konflikte mit dem Iran, China und Europa näher beleuchtet.

Cashkurs-TV-Interview: Amerikas Geo-Ökonomie weiterlesen

Donald Trump – Der Sieger des G20-Gipfels

Der USA-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik Josef Braml erläutert in einem Beitrag für das politische Magazin Cicero, wie US-Präsident Trump mit seinen bilateralen Treffen den eigentlichen multilateralen Gipfel zur Nebensache degradierte.

Nicht erst seit Donald Trumps Präsidentschaft sollte klar geworden sein, dass Europäer und Amerikaner auf unterschiedlichen Planeten leben. Gerade, wenn es um existentielle Themen wie die Stabilisierung des weltweiten Wirtschafts- und Finanzsystems, Sicherheitsfragen oder Klimaschutz geht.

Donald Trump – Der Sieger des G20-Gipfels weiterlesen