Nichts Neues im Osten: Keine neue US-Strategie am Hindukusch

Im Interview mit heute.de sagte Josef Braml, dass die USA nur wegen Pakistan weiterhin in Afghanistan seien. „Eigentlich geht es in geopolitischer Hinsicht für US-Sicherheitsstrategen darum, China einzudämmen“, erläuterte der USA-Experte der DGAP.

Zum vollständigen Beitrag